Domain altstadt-ferien.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt altstadt-ferien.de um. Sind Sie am Kauf der Domain altstadt-ferien.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Humanismus:

Digitaler Humanismus
Digitaler Humanismus

Autonomer Individualverkehr und Pflege-Roboter, softwaregesteuerte Kundenkorrespondenz und Social Media, Big-Data-Ökonomie und Clever-Bots, Industrie 4.0: Die Digitalisierung hat gewaltige ökonomische, aber auch kulturelle und ethische Wirkungen. In Form eines Brückenschlags zwischen Philosophie und Science-Fiction entwickelt dieses Buch die philosophischen Grundlagen eines Digitalen Humanismus, für den die Unterscheidung zwischen menschlichem Denken, Empfinden und Handeln einerseits und softwaregesteuerten, algorithmischen Prozessen andererseits zentral ist. Eine Alternative zur Silicon-Valley-Ideologie, für die künstliche Intelligenz zum Religionsersatz zu werden droht.

Preis: 12.00 € | Versand*: 0.00 €
Renaissance-Humanismus
Renaissance-Humanismus

Die Epoche der Renaissance (spätes 14. bis frühes 17. Jahrhundert) war die intensivste Phase der Antikerezeption in der Geschichte Europas. Die Wiederentdeckung, Aneignung und Weiterentwicklung der Errungenschaften der Antike haben die Kultur der Frühen Neuzeit auf allen Gebieten entscheidend geprägt. Das Lexikon zum Renaissance-Humanismus verfolgt diese Entwicklung vom Wirken Petrarcas bis zur Zeit der Reformation und Konfessionalisierung in 130 ausführlichen Beiträgen zu Sachthemen, Schlüsselfiguren und zentralen Orten der humanistischen Bewegung.

Preis: 219.99 € | Versand*: 0.00 €
Kahl, Joachim: Humanismus
Kahl, Joachim: Humanismus

Humanismus , Wer in einer immer unübersichtlicher werdenden Welt eine humanistische Orientierung sucht, der findet sie hier in einer kurz gefassten Darstellung und in einer klaren Sprache. Joachim Kahl skizziert einen säkularen Humanismus, der seinen religionskritischen Ansatz nicht versteckt. Menschsein heißt: Sich erträglich einrichten für ein kurzes Gastspiel auf einem Staubkorn im Weltall, tätig sein mit Sinn und Verstand, mit Anstand und Würde, schließlich Abschied nehmen von allem für immer. Diese Weltanschauung wird vielfältig illustriert: Von antiken Philosophen wie Epikur und Mark Aurel über Meisterwerke der Weltkunst von Brueghel, Munch oder Frida Kahlo bis hin zu Menschen mit humanistischem Profil wie Olympe de Gouges und Nelson Mandela. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 26.00 € | Versand*: 0 €
Humanismus und Christentum
Humanismus und Christentum

Humanismus und Christentum , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20201030, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Schriften der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten#14#, Redaktion: Neumann, Veit~Trausmuth, Gudrun~Wächter, Julia, Seitenzahl/Blattzahl: 236, Keyword: Säkularisierung; Theologie; Philosophie; Christlicher Humanismus, Fachschema: Religionsphilosophie~Theologie~Christentum~Weltreligionen / Christentum, Fachkategorie: Theologie~Christentum, Warengruppe: HC/Religion/Theologie/Christentum, Fachkategorie: Religionsphilosophie, Text Sprache: ger, Originalsprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Pustet, Friedrich GmbH, Verlag: Pustet, Friedrich GmbH, Verlag: Pustet, Friedrich, GmbH & Co. KG, Länge: 206, Breite: 134, Höhe: 19, Gewicht: 336, Produktform: Kartoniert, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, eBook EAN: 9783791772639, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, WolkenId: 1949660

Preis: 24.95 € | Versand*: 0 €

Was ist Humanismus?

Humanismus ist eine philosophische und geistige Bewegung, die den Menschen und seine Fähigkeiten in den Mittelpunkt stellt. Sie be...

Humanismus ist eine philosophische und geistige Bewegung, die den Menschen und seine Fähigkeiten in den Mittelpunkt stellt. Sie betont die Würde und Autonomie des Individuums, die Vernunft und den Wert von Bildung. Der Humanismus zielt darauf ab, das menschliche Potenzial zu entfalten und eine gerechtere und humanere Gesellschaft zu schaffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist Humanismus schlecht?

Nein, Humanismus ist nicht schlecht. Im Gegenteil, er betont die Würde und den Wert des Menschen und setzt sich für die Förderung...

Nein, Humanismus ist nicht schlecht. Im Gegenteil, er betont die Würde und den Wert des Menschen und setzt sich für die Förderung von Bildung, Vernunft und Mitgefühl ein. Humanismus kann dazu beitragen, eine gerechtere und humanere Gesellschaft zu schaffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet Humanismus?

Der Humanismus ist eine philosophische und kulturelle Bewegung, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt und seine Fähigkeiten u...

Der Humanismus ist eine philosophische und kulturelle Bewegung, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt und seine Fähigkeiten und Würde betont. Er betont die Vernunft, Bildung und Ethik als Grundlage für ein erfülltes und verantwortungsbewusstes Leben. Der Humanismus lehnt religiöse Dogmen und übernatürliche Vorstellungen ab und setzt sich für Toleranz, Freiheit und Gerechtigkeit ein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist Humanismus?

Humanismus ist eine philosophische und kulturelle Bewegung, die den Menschen und seine Fähigkeiten in den Mittelpunkt stellt. Sie...

Humanismus ist eine philosophische und kulturelle Bewegung, die den Menschen und seine Fähigkeiten in den Mittelpunkt stellt. Sie betont die Bedeutung von Vernunft, Wissenschaft, Ethik und Mitgefühl für die Entwicklung des Individuums und der Gesellschaft. Der Humanismus lehnt religiösen Dogmatismus ab und setzt sich für die Förderung von Bildung, Freiheit und Gerechtigkeit ein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Humanismus als reale Utopie
Humanismus als reale Utopie

Humanismus als konkret erlebter Glaube an den Menschen - das ist Erich Fromms Ideal. In den vorliegenden Schriften aus seinen letzten fünfzehn Lebensjahren formuliert er dieses Ideal neu. Fromm ist einer der bedeutendsten Humanisten des 20. Jahrhunderts und gleichzeitig ein unerbittlicher Kritiker der Industriegesellschaft.

Preis: 11.00 € | Versand*: 0.00 €
Manifest des evolutionären Humanismus
Manifest des evolutionären Humanismus

Wir leben in einer Zeit der Ungleichzeitigkeit: Während wir technologisch im 21. Jahrhundert stehen, sind unsere Weltbilder mehrheitlich noch von Jahrtausende alten Mythen geprägt. Diese Kombination von höchstem technischen Know-how und naivstem Kinderglauben könnte auf Dauer fatale Konsequenzen haben. Angesichts der Gefahren, die aus der Renaissance unaufgeklärten Denkens in einem technologisch hoch entwickelten Zeitalter erwachsen, entwirft das Manifest des Evolutionären Humanismus eine säkulare Gegenposition, die im Einklang mit den häufig desillusionierenden Ergebnissen der (natur-) wissenschaftlichen Forschung steht. Das Manifest liefert auf diese Weise nicht nur eine kompakte Zusammenfassung der Grundpositionen einer „zeitgemäßen Aufklärung“; es ist auch ein entschiedenes Plädoyer für eine „alternative politische Leitkultur“; die auf die besten Traditionen von Wissenschaft, Philosophie und Kunst zurückgreift, um das unvollendete Projekt der aufgeklärten Gesellschaft gegen seine Feinde zu verteidigen.

Preis: 10.00 € | Versand*: 0.00 €
Lotter, Konrad: Realer Humanismus
Lotter, Konrad: Realer Humanismus

Realer Humanismus , Eine geschichtliche Betrachtung , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 25.00 € | Versand*: 0 €
Pluraler Humanismus  Kartoniert (TB)
Pluraler Humanismus Kartoniert (TB)

Den 100ten Geburtstag von Aimé Césaire einem der Vordenker der weltumspannenden Bewegung der Négritude im Jahr 2013 nahmen die Beiträger dieses Bandes zum Anlass die neuen Ideen eines Vivre ensemble von den Antillen bis zu den Hispanics in den USA von der subsaharischen Literatur Afrikas bis nach Mauritius exemplarisch nachzuzeichnen. Im Mittelpunkt des Bandes steht die Frage welche Impulse für ein erneuertes humanistisches Denken heute von den im Anschluss an Négritude und Negrismo entstandenen Literaturen und Kulturtheorien ausgehen. Denn gerade in der Epoche der Globalisierung stehen wir vor der Aufgabe eine gemeinschaftliche Ethik neu zu erfinden und Humanismus als plurales Konzept zu denken.

Preis: 44.99 € | Versand*: 0.00 €

Humanismus oder Feminismus?

Humanismus und Feminismus sind zwei unterschiedliche Ideologien, die sich auf verschiedene Aspekte der Gesellschaft konzentrieren....

Humanismus und Feminismus sind zwei unterschiedliche Ideologien, die sich auf verschiedene Aspekte der Gesellschaft konzentrieren. Humanismus betont die Würde und den Wert aller Menschen unabhängig von Geschlecht, während Feminismus spezifisch auf die Gleichstellung der Geschlechter abzielt. Es ist möglich, sowohl humanistische als auch feministische Ansichten zu unterstützen, da sie sich nicht gegenseitig ausschließen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist Humanismus eine Religion?

Ist Humanismus eine Religion? Diese Frage ist Gegenstand von Debatten und Diskussionen unter Gelehrten und Anhängern des Humanismu...

Ist Humanismus eine Religion? Diese Frage ist Gegenstand von Debatten und Diskussionen unter Gelehrten und Anhängern des Humanismus. Einige argumentieren, dass Humanismus als Weltanschauung und Ethiksystem betrachtet werden sollte, das auf Vernunft, Ethik und Mitgefühl basiert, anstatt als Religion. Andere sehen im Humanismus religiöse Elemente wie moralische Werte, Gemeinschaft und Spiritualität, die ihn als eine Art von Religion betrachten lassen. Letztendlich hängt die Antwort auf diese Frage von der Definition von Religion ab, die man verwendet, und wie man den Humanismus interpretiert.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Fortschritt Freiheit Toleranz Vernunft Ethik Moral Spiritualität Humanitas Weltanschauung

Wo entsteht der Humanismus?

Der Humanismus entsteht im Europa des 14. und 15. Jahrhunderts als geistige Bewegung, die sich gegen die starren Dogmen der mittel...

Der Humanismus entsteht im Europa des 14. und 15. Jahrhunderts als geistige Bewegung, die sich gegen die starren Dogmen der mittelalterlichen Scholastik richtet. In Italien, insbesondere in Städten wie Florenz und Rom, finden sich die ersten Anzeichen dieser neuen Denkweise. Hier werden antike Schriften wiederentdeckt und die Ideale der griechisch-römischen Kultur neu interpretiert. Diese humanistische Bewegung breitet sich dann im Laufe der Zeit über ganz Europa aus und beeinflusst maßgeblich die Entwicklung von Kunst, Literatur, Wissenschaft und Philosophie. Letztendlich prägt der Humanismus das moderne Verständnis von Humanität, Bildung und individueller Freiheit.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Italien Renaissance Gelehrte Kirche Bildung Philosophie Literatur Kunst Humanität Wissenschaft

Wie entstand der Humanismus?

Der Humanismus entstand im 14. Jahrhundert in Italien als intellektuelle Bewegung, die sich auf die Wiederentdeckung antiker griec...

Der Humanismus entstand im 14. Jahrhundert in Italien als intellektuelle Bewegung, die sich auf die Wiederentdeckung antiker griechischer und römischer Schriften konzentrierte. Gelehrte wie Petrarch und Boccaccio spielten eine wichtige Rolle bei der Förderung humanistischer Ideen. Der Humanismus betonte die Bedeutung des Menschen, der Bildung und der Vernunft, im Gegensatz zur reinen religiösen Autorität des Mittelalters. Diese Bewegung hatte einen großen Einfluss auf die Kunst, Literatur, Philosophie und Wissenschaft der Renaissance.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Renaissance Gelehrte Antike Bildung Literatur Philosophie Wissenschaft Kunst Griechenland Rom

Der Existentialismus ist ein Humanismus
Der Existentialismus ist ein Humanismus

Kaum ein Text Sartres trug so sehr zur Verbreitung seines Denkens bei wie 'Der Existentialismus ist ein Humanismus', doch kaum einer war zugleich so vielen Mißverständnissen ausgesetzt. Er gehört zu den wenigen, von denen sich Sartre später distanzierte. Weiterhin enthalten: 'Materialismus' und Revolution', der Sartres Gegensatz zum zeitgenössischen dogmatischen Marxismus bezeugt. Eine adäquate Zusammenfassung seines damaligen Denkens, wie es in «Das Sein und das Nichts» seinen systematischen Ausdruck gefunden hat, bietet Sartres Vortrag «Selbstbewußtsein und Selbsterkenntnis».

Preis: 14.00 € | Versand*: 0.00 €
Humanismus Ohne Gott  Kartoniert (TB)
Humanismus Ohne Gott Kartoniert (TB)

Zu den zentralen Anliegen Joseph Ratzingers/Papst Benedikts XVI. gehörte seine Kritik am postmodernen Relativismus dessen rationalistisch-funktionales Menschenbild letztlich individuelle und gesellschaftliche Freiheit beeinträchtige. Der vorliegende Band beschreibt die Charakteristika dieser Relativismus-Kritik und zeigt Facetten ihrer Rezeption zumal in Osteuropa wobei besondere theologische und politische Aspekte beleuchtet werden. Dabei wird unterstrichen dass diese Kritik zum bedeutenden Erbe gehört das der deutsche Papst in seinem Pontifikat seiner Kirche und der Gesellschaft als Aufgabe und Mahnung hinterlassen hat.Mit Beiträgen von Felix Dirsch Maria Raphaela Hölscher Vlad Muresan und Marc Stegherr

Preis: 29.95 € | Versand*: 0.00 €
Humanismus Und Christentum  Kartoniert (TB)
Humanismus Und Christentum Kartoniert (TB)

Humanismus und Christentum sind in einem vielfältigen Miteinander geschichtlich und auch gegenwärtig verbunden. Dieses Miteinander reicht bis hin zu einem dezidiert christlichen Humanismus. In dem Band werden zunächst wesentliche philosophische Grundlagen dieses Verhältnisses in den Blick genommen. Im zweiten Teil richtet sich der Blick auf ganz unterschiedliche Verwirklichungen eines christlichen Humanismus in Literatur Musik sowie auch in der Ökonomie heute. Die Beiträge gehen auf das Symposium Christlicher Humanismus. Woher? Wohin? Wozu? zurück das im November 2019 an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten stattgefunden hat.

Preis: 24.95 € | Versand*: 0.00 €
Humanismus In  Mitgliedschaft Out?  Gebunden
Humanismus In Mitgliedschaft Out? Gebunden

Mitgliederzahlen von humanistischen und säkularen Organisationen sind kein angemessenes Kriterium um die gesellschaftliche Relevanz des weltanschaulichen Humanismus in Deutschland zu beurteilen. Die meisten Humanist*innen bringen ihre Zugehörigkeit nicht durch formelle Mitgliedschaft sondern durch ihr Engagement und ihre Anschauungen zum Ausdruck. Das zeigt ein Forschungsprojekt der Universität Leipzig in dem Zugehörige in Berlin befragt wurden. Der Band dokumentiert erstmalig die Forschungsergebnisse und vertieft das Thema in Beiträgen zu Formen von Zugehörigkeit. Der zweite Teil versammelt Aufsätze die mit Blick auf Seneca Camus Althusser/Sartre und Pelluchon fragen ob der Existenzialismus ein Humanismus ist.

Preis: 25.00 € | Versand*: 0.00 €

Wann war der Humanismus?

Der Humanismus war eine kulturelle Bewegung, die sich im 14. Jahrhundert in Italien entwickelte und bis ins 17. Jahrhundert andaue...

Der Humanismus war eine kulturelle Bewegung, die sich im 14. Jahrhundert in Italien entwickelte und bis ins 17. Jahrhundert andauerte. Diese Bewegung betonte die Wertschätzung des Menschen, die Bildung und die Förderung von Wissen. Der Humanismus hatte einen starken Einfluss auf die Kunst, Literatur, Philosophie und Wissenschaft dieser Zeit. Er legte den Grundstein für die Renaissance und prägte maßgeblich das europäische Denken und Handeln.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Humanitas Individualität Freiheit Fortschritt Vernunft Skepsis Kritik Empirie Universalismus

Wie denkst du über Humanismus?

Als KI habe ich keine persönlichen Meinungen oder Gefühle. Aber ich kann sagen, dass der Humanismus eine philosophische und ethisc...

Als KI habe ich keine persönlichen Meinungen oder Gefühle. Aber ich kann sagen, dass der Humanismus eine philosophische und ethische Perspektive ist, die den Wert und die Würde des Menschen betont und sich für seine Freiheit, Gleichheit und Wohlergehen einsetzt. Humanismus legt großen Wert auf Vernunft, Mitgefühl und soziale Verantwortung und betont die Bedeutung von Bildung und Wissen für die Entwicklung des Individuums und der Gesellschaft.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der deutsche Humanismus?

Der deutsche Humanismus war eine geistige Bewegung, die im 15. und 16. Jahrhundert in Deutschland aufkam. Er war geprägt von der W...

Der deutsche Humanismus war eine geistige Bewegung, die im 15. und 16. Jahrhundert in Deutschland aufkam. Er war geprägt von der Wertschätzung der antiken Kultur und der Betonung der Bildung und des freien Denkens. Humanisten wie Erasmus von Rotterdam und Ulrich von Hutten setzten sich für eine Reform des Bildungssystems und der Kirche ein. Der deutsche Humanismus beeinflusste maßgeblich die Entwicklung der deutschen Literatur, Kunst und Philosophie. Er kann als eine wichtige Phase in der geistigen Geschichte Deutschlands betrachtet werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Freiheit Gerechtigkeit Toleranz Fortschritt Vernunft Ethik Kritik Selbstreflexion Verantwortung

Was bedeutet das Wort Humanismus?

Was bedeutet das Wort Humanismus? Humanismus ist eine philosophische und ethische Weltanschauung, die den Menschen und seine Werte...

Was bedeutet das Wort Humanismus? Humanismus ist eine philosophische und ethische Weltanschauung, die den Menschen und seine Werte in den Mittelpunkt stellt. Sie betont die Würde, Freiheit und Autonomie des Individuums sowie die Bedeutung von Bildung, Vernunft und Mitgefühl. Der Humanismus strebt danach, das menschliche Potenzial zu entfalten und eine gerechtere, friedlichere Gesellschaft zu schaffen. Er lehnt dogmatische Autorität ab und setzt sich für Toleranz, Pluralismus und soziale Gerechtigkeit ein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Fortschritt Freiheit Gleichheit Toleranz Kritik Vernunft Ethik Verantwortung Kultur

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.